Finissage der Ausstellung „Im Felde verwundet - Bilder aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg“

Kategorien: Ausstellung

Finissage der Ausstellung04.02.2018 | 15.00 - 18.00 Uhr

Eintritt kostenfrei

Die Ausstellung „Im Felde verwundet - Bilder aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg“ endet mit einer Finissage am Sonntag, den 4. Februar. In diesem Rahmen werden zwei kostenfreie Führungen angeboten. Um 15.00 Uhr und 16.30 Uhr wird Kurator Michael Ebert noch einmal in die spannenden Zusammenhänge von Fotografie und Medizin während des Amerikanischen Bürgerkrieges einführen. Auch werden die Entwicklung der Kriegsfotografie und das berufliche Risiko von den Menschen, die mit einer Kamera in den Krieg ziehen, thematisiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok