Francisco de Goya und „Die Schrecken des Krieges“ und 30 Jahre Wilhelm-Fabry-Museum

Francisco de Goya und „Die Schrecken des Krieges“
und 30 Jahre Wilhelm-Fabry-Museum

Ausstellungseröffnung und Museumsfeier

2019 11 03 Goya

03.11.2019 | 11.00 Uhr Ausstellungseröffnung

Grußworte: Bürgermeisterin Birgit Alkenings
Begrüßung: Dr. Sandra Abend, Verantwortliche für Bildende Kunst der Stadt Hilden
Einführung: Prof. Dr. Hans Körner, Düsseldorf
Musik: Joséphine Pilars de Pilar (Gesang) und Christian Füllgraf (Gitarre), spanische Lieder

2019 11 03 Museumsfeier 

03.11.2019 | 12.30 Uhr Museumsfeier

Der Museums- und Heimatverein „Unser Hilden e.V.“ und das Wilhelm-Fabry-Museum
Laden zur Jubiläumsfeier des Museums ein, das durch das Engagement des Vereins vor 30 Jahren gegründet wurde.

Grußworte: Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Eva Dämmer, Kulturamtsleiterin
Begrüßung: Nicole Anfang, Vorsitzende des Museums- und Heimatverein „Unser Hilden e.V.“
Festvortrag: Ulrike Unger, Gründerin des Museums- und Heimatvereins
Musik: Musikschule der Stadt Hilden

 

Eintritt: Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden