Dominik Hebestreit "Der Spaziergang"

Von 08. Juni 2022 bis 09. Oktober 2022

 

In einer ungewöhnlichen Technik setzte Dominik Hebestreit Anfang der 2000er Jahre eine für einen Graffiti- oder Urbanart-Künstler noch ungewöhnlichere Bilderserie um. Die Technik ist eine Kombination von Sprühlacken und Kollage. Original 70er Jahre-Tapeten und alte Gardinen wurden in einzelne Exponate einkollagiert oder als Schablonen zur Erzeugung von Mustern oder Texturen eingesetzt. Die Inspiration zu der Bildserie entstand durch den Fund alter Familien-Fotoalben aus den 60ern und hauptsächlich 70er Jahren, welche er auf Spaziergängen beim Stöbern im Wuppertaler Sperrmüll fand. 

Die Auseinandersetzung mit längst vergangenen persönlichen Moment-Aufnahmen von Unbekannten, die Neuinterpretation und Transformation von alten Bildwelten in ein jüngeres Genre wie Graffiti bzw. Urbanart stellen das ungewöhnliche Alleinstellungsmerkmal dieser Bilder-Serie dar.  

Zu sehen sind die Bilder zu den Öffnungszeiten im Fassraum.

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden