Auktion und Finissage der Ausstellung "Murals zu Münchhausen"

Beginnt am 30. Oktober 2021 15:30

Der Kölner Kunstexperte Peter Paul Fischer schwingt den Auktionshammer für einen wohltätigen Zweck

Anlässlich der Ausstellung „Murals zu Münchhausen“ von Felix Gephart & und Dominik Hebestreit sind drei Motive in Anlehnung an die Geschichten des legendären Lügenbarons als großformatige Rauminstallationen (ca. 3 x 1,6 Meter) auf Holz entstanden.

Eine Arbeit zeigt einen unersättlichen Walfisch, der ein Schiff samt Baron zum Frühstück verspeist.

Bei der Mondschein-Episode ist der Baron im Begriff, sich vom Mond abzuseilen. Der Mondabstieg des Barons wurde als Wandmalerei in Berlin umsetzt, das Motiv ist exklusiv für die Ausstellung in Hilden neugestaltet wurden.

Das letzte Werk, das zur Versteigerung kommt, ist ein Schriftzug zum Baron. Es ist das erste Bild des Projekts, in dem mit einem typografischen Element gearbeitet wurde. In zukünftigen Arbeiten wird die Typografie eine verstärkte Rolle spielen.

Diese drei virtuos gesprühten Bilder werden im Rahmen der Finissage von dem Kölner Kunstexperten Peter Paul Fischer versteigert. Der Erlös geht zur Hälfe an das Wilhelm-Fabry-Museum, um die erste künstlerisch/kreative Bildungspartnerschaft mit Hildener Schulen zu realisieren. Die andere Hälfte geht an die Künstler für die Umsetzung ihres Buchprojektes zum Thema Münchhausen.

Die Ausstellung der Städtischen Galerie endet am 30. Oktober um 15.00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Für den Besuch der Veranstaltung gelten die tagesaktuellen Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW.

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden