Besuch Ogata 01Die Sternschnuppengruppe der Grundschule Schulstraße hat die letzte Gelegenheit genutzt, die Ausstellung „Into Space“ zu besuchen.

Da sich alles rund um das Weltall drehte, hätte der Name der Gruppe nicht passender sein können.

Nach der kindgerechten Führung, entstanden noch tolle Bilder zum Thema „Futuro“, einem Ufo ähnlichen Haus, das der Künstler Charles Wilp besessen hat.

Die Gruppenaufnahme entstand vor dem Münchhausen Graffiti von Felix Gephart und Dominik Hebestreit, deren Ausstellung gerade in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus zu sehen ist.

Wenn ihr Interesse an (kindgerechten) Führungen für Kitas oder Schulklassen habt freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

 

image00001 GroBereits seit September 1968 sind Truppen der Bundeswehr in Hilden stationiert. Mittlerweile sind der Informationsaustausch, gegenseitige Besuche sowie Hilfe bei verschiedensten Anlässen der Truppen und der Stadtverwaltung zu Selbstverständlichkeit geworden.

Zurzeit sind noch die Truppengattungen des Heeresmusikcorps, des militärischen Abwehrdienstes (MAD), der Feldjäger und der zentralen Aus- und Weiterbildungsstelle (ZAW) in der Waldkaserne stationiert.

Neuen Soldatinnen und Soldaten wird im Rahmen eines Stadtempfangs durch den Bürgermeister mit anschließendem Stadtrundgang die Stadt vorgestellt. Auch der Besuch des Museums und der Historischen Kornbrennerei sind ein fester Bestandteil dieser Begrüßung in Hilden.

 

Vorbereitung Meeresstille 01Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In gut zwei Wochen, am 10. Oktober, eröffnen wir die Ausstellung „Meeresstille“.

Weitere Infos folgen. Seid gespannt…

 

Krug 02Dieses blau-weiße Keramikfässchen zieren Blüten, Weinreben sowie zwei Zwerge, die oben drauf sitzen.

Auf der Vorderseite ist folgender Spruch zu lesen:

„Iss was gar ist,

Trink was klar ist,

Sprich was wahr ist,

Lieb was rar ist“

Das Stück ist eine Rarität in unserer Sammlung und befindet sich ist in der historischen Kornbrennerei, in der bis zum Jahr 1979 noch Korn gebrannt wurde. Vielleicht erinnert ihr euch beim nächsten Besuch an diesen #depotdienstag und könnt das Fass in der Kornbrennerei entdecken?

 

2021 09 24 Museumsnacht im Wilhelm Fabry Museum 001 GroDas war eine wunderbare Stimmung am bergangenen Freitag bei der neanderland Museumsnacht hier im Museum.

Vielen Dank an alle Beteiligten und natürlich auch an alle Besucherinnen und Besucher!

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden