Picasso Harreuter swEin bisschen Spaß muss sein!

Wir haben bemerkt, dass wir unseren hauseigenen Picasso haben...🤭 Er war so lieb, einmal für uns Kunstbegeisterte Modell zu stehen.

Zwar konnten wir spontan nicht mit Teighänden und Bügelflasche dienen, dafür aber mit Handschuhen und Desinfektionsflasche!

 

Analog Digital NuhrDer Kabarettist und Fotograf Dieter Nuhr, der vor zwei Jahren auch in Hilden ausgestellt hat, hat uns einen Beitrag für unsere Kunstaktion "analog/digital" geschickt.

Beim Betrachten seiner fotografischen Collage kommt ein wenig Fernweh auf.

Wir sind begeistert und sagen Danke!

 

Anatomie 04Neulich sind wir auf zwei besonders interessante Stücke zum Thema Anatomie in unserer Sammlung gestoßen, die wir euch am heutigen #depotdienstag gerne Zeigen möchten!

Das 1888 verfasste Werk „Das neue Naturheilverfahren“ vom Naturheilkundler Friedrich Eduard Bilz zeigt in drei Bänden auf eindrucksvolle Weise verschiedene „Pop-Up“-Darstellungen des menschlichen Körpers. Jede Körperschicht mit samt der Organe kann individuell ausgeklappt werden und macht den inneren Aufbau des Menschen präzise nachvollziehbar!

Ebenso wie unser großes anatomisches Manikin, aus dem späten 19. Jahrhundert.

 

Analog Digital Tdtmann webDie Sonne lacht über Hilden. Der Beitrag zur Kunstaktion "analog/digital" passt perfekt.

Die Grafikdesignerin Anja Tödtmann (Design Doctors+) hat uns Ananas-Stimmung geschickt:

"Wir schlecken Eis und pflücken Beeren, wir trinken Mango und Ananas, wir atmen ein und atmen aus, wir fühlen uns orange und saftig, wir wollen alles und nichts, wir machen einfach halblang, wir essen sehr viel Kuchen, wir werden geschmeidig und frisch wir machen uns den Sommer selbst"

Vielen Dank für diesen wunderbar fröhlichen Beitrag!

 

Drohnenflug Making offSebastian Findler dreht gerade mit einer Drohne einen Film in unserer Historischen Brennerei. So eröffnen sich ganz neue Perspektiven...

Hier ein kleiner Teaser vom Making of. Wir sind schon ganz gespannt auf den fertigen Film!

 

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden