Dani Michaelis MeeresstilleAuch unsere Mitarbeiterin Daniela Michaelis hat ein Lieblingswerk in der Ausstellung "Meeresstille". Warum das so ist erklärt sie selbst:

"Dieses Werk ist eines von Dreien einer Reihe von Andrea Temming, die wir zeigen. Und besonders dieses spricht mich immer wieder an. Ich spüre hier so sehr die Isolation in der Stille, ich fühle eine Traurigkeit beim Anblick dieses jungen Mannes, zurückgezogen in eine Ecke des Raums und selbst das Megaphon vermag ihn nicht zu erreichen.

Mein Licht in diesem Bild ist sein Buch, welch ein Segen, er liest…"

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden