Lillih Bitzer MeeresstilleWeiter geht es mit der Vorstellung der Lieblingswerke aus der Ausstellung "Meeresstille". Heute erzählt euch unsere Mitarbeiterin Lilith Bitzer etwas über ihr Lieblingsstück:

"Die Fotos der Fotoserie Apokalypse I-IV sind meine Lieblingsarbeiten in der Ausstellung.

Die Künstlerin Christiane Rath hat es geschafft, dass die Aufnahmen einerseits kraftvoll und etwas düster erscheinen, andererseits aufgrund ihrer dichten Bildkomposition auch einen romantischen Einschlag bekommen und fast wie Malerei wirken.

Bei längerem Betrachten bekommt man das Gefühl als würden die Wolken sich bewegen. Daher laden insbesondere diese Fotografien zum Verweilen ein."

Wie gefallen euch die Werke der Künstlerin?

© 2020, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden