Gockel-AlfredAlfred Gockel
Der deutsche Maler Alfred Gockel war von klein an von der „Magie der Farben" auf Papier begeistert.
* 1952 in Lüdinghausen

Nach einer technischen Ausbildung studierte er von 1973-1977 an der Fachschule für Design. Nach Studienabschluss war er unter anderem Lehrbeauftragter für druckgrafische Technik in Münster.
Ab 1981 widmete er sich ausschließlich seiner bildnerischen Tätigkeit und erzielte auch international große Anerkennung.
1983 gründete er zusammen mit seiner Frau Ingrid eine Firma für moderne Kunst, ab dem Zeitraum nahm er an wichtigen internationalen Ausstellungen teil.
Seine Kompositionen zeichnen sich durch helle Farben und Bewegungen sowie durch kräftige schwarze Figuren und schwarze Akzenten aus. Diese Arbeiten spiegeln seine innere Lebensfreude wieder. Illustrationen, Graphiken, Ölgemälde und Aquarelle zählen zu seinem vielseitigen künstlerischen Betätigungsfeld.
Der größte Durchbruch gelang ihm im Jahre 2002 mit seinen überarbeiteten Kunst-Reproduktionen und Siebdrucken.
  • Papageien auf hellem Grund
  • Papageien